Der Sterne Koch

Ich gehe regelmäßig in das Café Weltbühne in der „Evangelischen Studierenden Gemeinde“ Münster. Der Mittagstisch ist lecker und preisgünstig. Der Koch „Sharam“ kreiert seine Gerichte mit kreativer Hingabe, kombiniert geschickt seine Erfahrungen aus dem Orient mit der westfälischen Küche und erfindet immer wieder neue „unbekannte“ Gerichte. Da ich sehr früh zu Tisch gehe, findet sich immer mal wieder Zeit für ein kleines Pläuschchen. Kochen gehört nun ausgerechnet nicht zu meinen Stärken und daher schätze ich neben seinen grandiosen Kochkünsten auch seine liebevolle und familiäre Art sehr.

Lange Zeit habe ich nicht wirklich wahrgenommen, wie bereichernd und wohltuend seine engagierte Küchenarbeit in mein Leben wirkt.

Doch eines Tages wollte ich meiner Wertschätzung und Dankbarkeit Ausdruck verleihen und kam auf die Idee Ihm eine öffentlich sichtbare Auszeichnung zu schenken. Nach kurzer Recherche im Internet war klar: Sterne müssen her.

Ab ins Internet und siehe da innerhalb von wenigen Minuten entstand ein Sternekunstwerk nach Möglichmacher Art. Ich war mir nicht sicher, wie meine Idee aufgemommen wird. Die Freude in Sharams Gesicht aber gab mir das Gefühl den Nagel genau  auf den Kopf getroffen zu haben. Seit diesem Tag nun hängt das Möglichmacher Sternekunstwerk hinter der Theke direkt neben dem Kücheneingang. Spannenderweise konnten viele Gäste beim Anblick dieser kleinen Auszeichnung nicht umhin diese Sterne mit einem herzlichen Kommentar zu bestätigen.

Danke Sharam